Sulzer Wasserfall

Ungefähr in der Mitte vom Klammsteig durch die Almbachklamm befindet sich der Sulzer Wasserfall. Gerade bei der Schneeschmelze im Frühling kommen hier Wassermassen herunter. Der Wasserfall bei Berchtesgaden bringt das Wasser aus den Berchtesgadener Alpen in den Almbach, wo es Richtung Salzburg fließt. Im Sommer und vor allem Im Herbst sinkt die Wassermenge, aber der Berchtesgaden Wasserfall ist auch dann zu sehen.

Sulzer Wasserfall Berchtesgaden

Der Sulzer Wasserfall ist beeindruckend und extrem hoch. Laut Wikipedia hat er eine Fallhöhe von insgesamt 115 Metern. Allerdings solltest du nicht einen riesig breiten Wasserfall erwarten, der tausende Liter mit sich führt, wie es bei den Krimmer Wasserfällen zu sehen ist. Dieser Wasserfall Berchtesgaden wirkt durch seine Kombination mit der Almbachklamm. Hier ein Bild:

Sulzer Wasserfall - unten noch im Schatten, oben in der Sonne
Sulzer Wasserfall – unten noch im Schatten, oben in der Sonne

Wasserfall Berchtesgaden

Der Sulzer Wasserfall fällt auch nicht in einem Stück, sondern in 5 Teilen. Von unten ist das in der Klamm schwierig zu sehen. Der Sulzer Wasserfall ist aber einer der größten Wasserfälle in Deutschland. Mit gefällt an diesem Wasserfall Berchtesgaden die „Verteilung“ über die Felsflanke. Hier das Bild auf die oberen Wasserfälle:

Wasserfall Berchtesgaden: Der Sulzer Wasserfall in der Almbachklamm
Wasserfall Berchtesgaden: Der Sulzer Wasserfall in der Almbachklamm

Du siehst, wie sie das Wasser oben an der Kante seinen Weg sucht und über die Felsen rinnt. Zwischendrin bilden sich Wasserbecken, die beliebten Gumpen. Diese kannst du im unteren Bereich in der Klamm gut sehen – und im Sommer auch die Füße hineinstrecken. Hier das Bild mit dem großen Wasserfall, unten klein im Vergleich die Gumpe mit dem Wasserbecken.

In diesem Bereich der Almbachklamm ist auch eine Bank zum Ausruhen und Wasserfall beobachten aufgestellt. Im Herbst schattig kalt, im Sommer sehr zu empfehlen. Hier noch die Herbsttimmung beim Sulzer Wasserfall in Berchtesgaden:

Herbst am Sulzer Wasserfall in Marktschellenberg
Herbst am Sulzer Wasserfall in Marktschellenberg

Höchster Wasserfall Deutschland: Wasserfall Berchtesgaden

Einige Kilometer weiter soll sich am Königssee übrigens auch der größte – bzw. „höchster Wasserfall Deutschland“ befinden. Dort fällt der Röthbach Wasserfall angeblich 470 Höhenmeter. Andere berichten von einer rund 380 Meter großen Fallhöhe. Du kommst zu diesem Wasserfall Berchtesgaden nicht so leicht hin wie zum Sulzer Wasserfall. Der Röthbach Wasserfall liegt beim Obersee – das ist noch hinter dem Königssee. Um hierher zu kommen musst du erst einmal mit dem Schiff über den Königssee fahren und dann noch ca. 3 Kilometer zum Obersee wandern. Wenn dich Wasserfälle interessieren, hier die Wikipedia Liste der höchsten Wasserfälle in Deutschland.

Sulzer Wasserfall wandern

Zum Sulzer Wasserfall kommst du direkt bei deiner Almbachklamm Wanderung. Einfach von der Kugelmühle durch die Klamm in Bayern wandern. Ungefähr in der Mitte der Klamm, zwischen Brücke 18 und Brücke 19 ist rechts der Sulzer Wasserfall. Er ist einer der „Sehenswürdigkeiten“ der Klammwanderung. Beachte die Almbachklamm Öffnungszeiten! Inwiefern man den Wasserfall von einem anderen Standort auch sehen kann, weiß ich leider nicht.

—> so geht die Almbachklamm Wanderung.

Merk dir diesen Tipp für deine nächste Wanderung, mit diesem Pin auf Pinterest, per Facebook für deine Freunde, die gerne mitnehmen möchtest oder auch gleich direkt per WhatsApp:

Wasserfall Berchtesgaden merken
Diesen Wasserfall in Bayern merken